01 Jan 2010

Onlineexperiment zur Risikokommunikation

Web No Comments

Das Onlineexperiment „Risikokommunikation“ entstand im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie des Forschungszentrums Jülich. Zielgruppe waren Wissenschaftler verschiedener Forschungsbereiche. Die Ergebnisse bildeten die Datengrundlage der Studie.

Kunde: Arbeitgruppe M.U.T des Forschungszentrums Jülich

Aufgabe: Nutzung des Internets um eine heterogene Gruppe von Wissenschaftler dezentral in eine wissenschaftliche Studie einzubeziehen. Die Daten wurden in einer zentralen Web-Datenbank gespeichert und anschliessend durch die Arbeitsgruppe ausgewertet.

Technologie: Adobe Flash, HTML, Javascript, MySQL

Comments are closed.